Schulprofil
Berufsorientierung

Die Berufsorientierung ( verbindliche Übung) wird an unserer Schule in den 3. Klassen als eigener Gegenstand und in den 4. Klassen integrativ angeboten. Die Inhalte fließen in die anderen vorhandenen Gegenstände ein.

Durch die Berufsorientierung sollen die Schülerinnen und Schüler

  • die Selbstkompetenz stärken (Persönlichkeitsbildung)
  • die eigenen Wünsche, Interessen und Neigungen entdecken und erforschen
  • Begabungen und Fähigkeiten wahrnehmen
  • über die vielfältigen Ausbildungswege in Österreich mit ihren besonderen Anforderungen und Bildungsabschlüssen  informiert werden
  • Beratungseinrichtungen kennen lernen
  • durch Realbegegnungen (berufspraktische Tage, Besichtigungen, Expertengespräche) Erfahrungen sammeln ...

Entscheidungen der Bildungs- und Berufsplanung sollen dadurch erleichtert werden.