Schulprofil

Wahlpflichtfach „Theater“

 

Im Schwerpunktfach „Theater“ haben die Kinder die Möglichkeit, sich auszuprobieren, sich herauszufordern und sich zu zeigen. Um diese Möglichkeit bieten zu können, steht nicht Leistung, sondern Offenheit, Respekt und Spaß im Zentrum.

Wie kaum ein anderes Medium fordert und fördert das Theaterspiel Schlüsselqualifikationen wie etwa Teamarbeit, Selbstbewusstsein, Durchhaltevermögen, Kreativität und Flexibilität.

 

Durch unterschiedliche Methoden, wie Rollenspiele, Konzentrationsspiele oder Forum-Theater, wird unter anderem die Gruppenzusammengehörigkeit, aber auch die Lesemotivation und die Freude an der Bewegung gesteigert. Dabei werden verschiedene Schwerpunkte, wie beispielsweise „Emotionen“, „Improvisation“ oder „Wahrnehmung“, gesetzt.