Aktivitäten
Fastenzeit 2020

Aschenkreuzsegnung

 

Am Aschermittwoch habe ich mit den Schülerinnen und Schülern jeder Klasse eine Aschenkreuzsegnung gefeiert. Asche ist das Symbol für die Vergänglichkeit. Behutsam haben wir dem nachgespürt, was uns wirklich leben lässt. Die 40-tägige Fastenzeit lädt uns ein, unser Leben zu überdenken, Unwichtiges in unserem Leben zu reduzieren und mit einem liebevollen, achtsamen Blick auf unser Leben und das unserer Mitmenschen zu schauen.

Ich empfinde es immer wieder als unglaublich großes Geschenk, wenn ich im Rahmen des Religionsunterrichtes und/oder während einer Feier, die mir anvertrauten Kinder und Jugendlichen segnen darf. Der Blick in die Kinderaugen während des Kreuzzeichens, das ich auf die Stirn zeichne, berührt mich jedes Mal zutiefst. Diese innigen Momente sind jedes Mal geprägt von einer unglaublichen Tiefe und Dankbarkeit!

Elisabeth Kormann