Aktivitäten

"BibeldoktorInnen"

 

 

Wir haben im Religionsunterricht sehr intensiv mit der Bibel gearbeitet. David Widnig hatte die Idee, die stark beanspruchten Schulbibeln zu reparieren. Schülerinnen und Schüler aus der 1a Klasse brachten aus Eigeninitiative Stethoskope, weiße Schürzen und Mundschutz mit und „operierten“ an den Bibeln.

Das Ergebnis der „Bibelrestaurierungs-Stunde“ kann sich sehen lassen. 60 Schulbibeln erstrahlen im neuen Glanz.

Elisabeth Kormann