Aktivitäten
English in Ireland

Auch heuer verbrachten die vierten Klassen, mit Schwerpunkt Englisch, der NMS Premstätten, wieder eine Woche in einem englischsprachigen Land.

Die 4.a Klasse hatte sich schon vor 2 Jahren dafür entschieden, nach Irland zu fahren. So wohnten wir zu zweit oder zu dritt bei irischen Familien in Grange Rath, nahe Drogheda, und konnten die irische Lebensweise, die herzliche Freundlichkeit der Menschen und die köstliche Küche im familiären Kreis kennenlernen und genießen. Am Vormittag besuchten wir den Unterricht in einer Sprachschule in Drogheda und am Nachmittag erkundeten wir die irische Geschichte in der mittelalterlichen Stadt im Boyne Valley, in Newgrange und auch in Dublin.

Der Ausflug am Samstag führte uns ebenso in die traditionsreiche irische Hauptstadt. Hier faszinierten uns nicht nur die ‚African Plains‘ des Zoos im Phoenix Park, oder das Trinity College, Irlands bedeutendste  Universität. Auch die Straßenkünstler, sowie einige Shops in Henry Street ließen so manches Herz höher schlagen.

Den Sonntag verbrachten wir in Howth, einem malerischen alten Fischerhafen  nördlich von Dublin. Nach einem ‚Cliffwalk‘, der uns mit einer traumhaften  Aussicht auf die Bucht von Dublin belohnte, genossen wir ‚the best fish & chips, ever‘. Dabei waren wir uns alle einig. Diese Woche war viel zu kurz. Ireland, we’ll come again.

mehr Fotos